ESENTA Sias mit Gira G1 betreiben

Ersteinrichtung von G1 #

Sprache auswählen

Lizenzvereinbarung zustimmen

Zeitzone auswählen

Als Anwendung Türkommunikation auswählen

SIP-Türkommunikationsanlage wählen

Kompatiblitäts-Einstellungen an ESENTA Sias vornehmen #

Rufen Sie die ESENTA Sias Weboberfläche auf und loggen sich ein.

Anschließend rufen Sie auf der Unterseite SIP Telefonie den Reiter Anruf Einstellungen auf.

Dort müssen für die korrekte Kommunikation mit dem G1 einige Einstellungen vorgenommen werden.

Aktivieren Sie Early Media, eingehende Anrufe, Video-SIP-Anrufe ohne Audio und eingehende direkt IP Anrufe.

Außerdem muss der Hostname für direkt IP Anrufe auf auto (abwählen der Checkbox) und das Protokoll auf UDP eingestellt sein.

Klingeltaste auf ESENTA Sias hinterlegen #

Nun rufen Sie die Unterseite Klingelschilder auf um das G1 als Rufziel zu hinterlegen.

In diesem Beispiel werden wir einen direkt IP Anruf einrichten: das beutetet, dass kein zusätzlicher SIP-Server bei der Kommunikation involviert ist. Prinzipiell lässt sich der Anruf auch über einen SIP Server durchführen, allerdings wird die Videoinformation bei einigen SIP-Servern herausgefiltert. Unter anderem bei dem SIP Server, welcher auf Fritzboxen verwendet wird, ist keine Video-Übertragung möglich.

Fügen Sie die SIP Adresse des G1 in der Form sip:[IP Adresse] dem Klingelschild hinzu. Der Platzhalter [IP Adresse] muss mit der IP Adresse des G1 ersetzt werden. Die IP Adresse des G1 finden Sie entweder über die Weboberfläche Ihres Routers oder Sie öffnen das Einstellungs-Menü auf dem Touch-Display des G1 und wählen die Unterseite System > Netzwerk konfigurieren aus:

In diesem Beispiel lautet die SIP Adresse sip:192.168.99.97

Anschließend können Sie über ESENTA Sias einen Testanruf durchführen. Das G1 sollten nun klingeln.

Rückruf-Taste auf G1 einrichten #

Über die IP Adresse des G1 gelangen Sie auf die zugehörige Weboberfläche, auf der weiterführende Einstellungen vorgenommen werden können.

Wählen Sie nach erfolgreiche Anmeldung den Punkt SIP-Türkommunikation aus.

Stellen Sie sicher, dass Art der SIP-Rufe auf Direktruf (nur internes Netzwerk) eingestellt ist und die Checkbox bei Erlaube ausgehende Tür-Kamerarufe aktiviert ist.

Wenn bereits ein Anruf von ESENTA Sias auf das G1 getätigt wurde, sollte ein Eintrag ohne Namen von ESENTA Sias in der Liste der SIP-Teilnehmer aufgeführt sein. Falls noch kein Eintrag vorhanden ist, kann dieser durch einmaliges Betätigen der Klingeltaste auf ESENTA Sias erzeugt werden.

Dieser Eintrag kann durch Drücken des Stift-Symbols editiert werden.

Im sich öffnenden Fenster kann ein Anzeigename für die Außenstation festgelegt werden, bspw. ESENTA.

Außerdem kann ein Türöffnungscode (DTMF) hinterlegt werden. Dieser Code muss zuvor in der ESENTA Sias Weboberfläche festgelegt worden sein.

Die Checkbox Dieser Teilnehmer verfügt über eine Kamera muss aktiviert werden.

Abschließend kann noch eine Favoritentaste mit ESENTA belegt werden. Auf diese Weise wird ein Rückruf auf die Außenstation per Knopfdruck möglich:

Subscribe

* indicates required

Esenta wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates und Marketing-Informationen zu übermitteln. Bitte lassen Sie uns wissen, auf welche Art und Weise Sie von uns hören möchten:


Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@esenta.de kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp’s privacy practices here.


de_DE